Unser Verein hat derzeit ca. 80 Mitglieder. Die Zahl ist seit der Neugründung Mai 2015 immer noch steigend.
Der IFC ist ein linksorientierter, basisdemokratischer Fußballverein und perspektivisch auch für andere Sportarten offen.

Linksorientiert bedeutet:
Wir dulden in unserem Verein, unter unseren Mitgliedern und auf unser Heimspielstätte keine Verherrlichung des Nationalsozialismus, dessen Rhetorik und Symbolik. Wir machen keine Unterschiede zwischen Nationen, Religionen, Ethnien und Geschlechtern. Ebenso stellen wir uns gegen Diskriminierung und Gewalt. Im Verein sowie in der Gesellschaft.

Basisdemokratisch bedeutet:
Fast alles wird bei uns im Verein mit der Mehrheit der Stimmen der Mitgliederversammlung beschlossen. Das bedeutet mitunter viel Abstimmung, Arbeit, Beteiligung, Diskussionen, Streit und Kompromisse. So wollten wir es von Anfang an, und so handhaben wir es noch heute. Damit die Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt sind, und das Ehrenamt nicht zur Last wird, wurden im IFC Arbeitsgruppen gebildet, die sich mit Schwerpunktthemen beschäftigen.
Den Arbeitsgruppen gehören mehrere Freiwillige an, die die Vereinsaufgaben in gemeinsamer Abstimmung erledigen. Jederzeit kann ein Vereinsmitglied gerne Teil einer Arbeitsgruppe werden und sich nach seiner oder ihrer Vorstellungen einbringen.

Unsere Arbeitsgruppen finden selbstständig ihre eigenen Termine.
Unsere Vereinsplenen finden im monatlichen Rhythmus statt.
Ein Mal im Jahr findet die ordentliche Mitgliederversammlung statt.

Förderung

Der Internationale Fussball-Club Rostock wird, im Rahmen des Sonderfond für kleine Sportvereine der Hansestadt Rostock, gefördert.

Unser Motto

 Kein Mensch ist illegal - Fussball in Rostock bleibt international. 

Kontakt

Internationaler FC
Doberanerstraße 21
18057, Rostock

 (+381) .. ........... ..
 info (at) ifc-rostock.de
 www.ifc-rostock.de

© 2018 Internationaler FC Rostock
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top